Bewegliche Isolierung für flexible Leitung, Dampfschläuche, Flexrohre

Bewegliche Isolierung für flexible Leitung, Dampfschläuche, Flexrohre

Bewegliche Isolierung für Schläuche, Flexleitungen und Kompensatoren

Dämmmatratzen - Hotline!  +49 4286 / 2209       .... oder per Mail

Bewegliche Schlauchsisolierung für den Wärmebereich dämmt bewegliche FlexrohreHeiße Leitungen müssen isoliert werden. Bei starren Leitungen kein Problem, aber was ist mit Flexleitungen oder Schläuchen, die heiße Medien transportieren? Hier ist unsere bewegliche Isolierung gefragt. Hiermit kann nicht nur einen wirkungsvollen Berührungsschutz herstellen. Auch kann mit der beweglichen Isolierung eine gute Wärmedämmung hergestellt werden. Die Leitung oder der Schlauch ist in seiner Beweglichkeit nur wenig eingeschränkt. Flexible bewegliche Isolierung mit Klettverschluss. Dient dem Berührunggschutz

Unsere bewegliche Isolierung kann auch nachträglich verwendet werden, ohne die Anschlüsse lösen zu müssen. Hierfür bieten wir mehrere Varianten an:

Klettverschluss
Die bewegliche Dämmung wird um die flexible Leitung als Dämmung herumgelegt und mit Klettverschluss verschlossen. Die Breite des Klettverschlusses beträgt meist 50 mm, kann aber auch bei kleinen oder sehr dünnen Leitung auf 25 mm Breite geändert werden. Der Klettverschluss ist in den Temperaturbeständigkeiten von 140°C oder 240°C erhältlich. Da der Klettverschluss auf der Außenseite, also der kalten Seite der beweglichen Isolierung liegt, ist hier ausreichend Temperaturreserve gegeben.

HakenverschlussEine Isolierung kann beweglich sein und an flexiblen Leitungen wie Flexleitungen und Schläuchen für eine Dämmung sorgen
Die bewegliche Isolierung wird um das Rohr herum gelegt. An den Stopstellen sind Haken fest eingenäht. Nun verzurrt man die Dämmung mit einem Draht ähnlich einem Korsett oder Wanderschuh. Diese Variante ist die Preiswerteste Version.

Gurte und Schnalle
Auch hier wird die bewegliche Isolierung um die Leitung herum gelegt. An den Stoßstellen sind auf der einen Seite Gurte fest angebracht. An der anderen Seite sind Edelstahlschnallen oder Aludruckgussschnallen angebracht. Nun wird das Ganze einfach verzurrt. Zu bedenken ist jedoch, dass dann an der Leitung die Schnallen auf der Isolieroberfläche sind. Das kann eventuell stören. Gurte und Schnallen lohnen sich dort, wo die bewegliche Dämmung regelmäßig entfernt werden muss.

SchlauchisolierungSchlauchisolierung als Berührrungsschutz oder zur Dämmung, wird über die Leitung oder das Rohr gezogen
Hier muss allerdings die Verschraubung gelöst werden. Wir fertigen einen gedämmten Isolierschlauch, den Sie über die Verschraubung auf den Schlauch schieben können. Diesen können wir so groß fertigen, dass er über die Verschraubung passt.

 Auch große bewegliche Abgasleitungen werden mit unseren beweglichen Dämmungen isolliert